Ausschreibungen

 

 

Die Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. läd ein:

 

08.03. bis 09.03.2018 im Rauhen Haus in Hamburg Tagung - Wissen, was wir tun - Haltung und Handeln in der Sozialen Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen - Hamburg

Link zur Homepage:  http://www.dvjj.de/veranstaltungen/andere-veranstaltungen/tagung-wissen-was-wir-tun-haltung-handeln-der-sozialen-arbeit-mit-straffaellig 

 

 

 

Dies sind die nächsten Veranstaltungen des DBH-Fachverbands für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik. Für weitere Informationen zur Fachtagung und zu den Seminaren einfach dem jeweiligen Link folgen:

  

27.11. – 28.11.2017: Methodik der Psychosozialen Intervention (Seminar)

 

28.11. – 30.11.2017: Gesprächsführung mit Straffälligen (Seminar)

 

 

11.12. – 12.12.2017: Täuschung, Klärung, Illusion: Risiken und Maßnahmen im Klient*innen Kontakt (Seminar)

 

 

Der Rechtsanwalt Herr Ilias Uyar bietet folgende Fortbildungen an

23.-24.10.2017 & 6.-7.11. 2017 in Köln Schuldenprävention für Praktiker/innen (s. Anlage)

 

25.-26.10.2017 & 27.- 28.11.2017 in Köln Auswege aus der Schuldenfalle für junge Erwachsene (s. Anlage)

 

 

Die Straffälligen- und Bewährungshilfe Berlin e.V. und DER PARITÄTISCHE Berlin laden ein:

16.10.17 in Berlin Fachtagung „Uneinbringliche Geldstrafen erfolgreich tilgen“- Tilgungsvarianten zur Vermeidung von Ersatzfreiheitsstrafen (s. Anlage)

 

 

 

Der Evangelische Bundesfachverband Existenzsicherung und Teilhabe e.V. (EBET)- Wohnungsnotfall- und Straffälligenhilfe läd ein:

18.10.17 in Hannover Festakt 90 Jahre Evangelische Straffälligenhilfe (s. Anlagen) (Antwortkarte)

 

 

Die Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen bietet in Zusammenarbeit mit der BAG Linker Niederrhein diese Fortbildung an:

29.11.17 - 01.12.17 in Aachen „Bin ich verrückt oder sind es alle anderen?“-Selbst- und Fremdwahrnehmung/ Gesprächsführung/ Deeskalation (Link)